Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Aufzeichnungen eines Untermenschen (E-Book)

Artikelnummer:: 978-3-8378-8036-6
Autor: Alexander Bergmann
Seiten: 213
Abbildungen: 38 sw
Einband: E-Book
Erscheinungsjahr: 2015
Auflage:
Reihentitel:
Band:
Maße:
Dieses E-Book kann in allen bekannten E-Book-Shops (Amazon, Apple iBookstore, Libreka, Thalia, Hugendubel, Sony, Kobo, etc.) erworben werden!
Sofort lieferbar
Als einer von wenigen lettischen Juden hat Alexander Bergmann den Holocaust überlebt.
Erst im Ghetto in Riga, anschließend in verschiedenen Konzentrationslagern und zuletzt
als Zwangsarbeiter in einem Außenlager des KZ Buchenwald hat er eine Odyssee erlebt,
deren Qualen mit menschlichem Maß kaum zu begreifen sind. Nach dem Zweiten Welt-
krieg als Rechtsanwalt in Riga tätig, konnte er erst nach dem Ende der sowjetischen Herr-
schaft 1990 daran denken, seine Erinnerungen der Jahre 1941 bis 1945 aufzuschreiben
und öffentlich zu machen. Alexander Bergmann berichtet präzise und mit hohem analy-
tischen Verstand, seine »Aufzeichnungen« gehören in unser kollektives Gedächtnis.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.