Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Artikel 22 von 22

Worpswede

Artikelnummer:: 978-3-8378-5001-7
Autor: Hermann Gutmann / Jochen Mönch
Seiten: 60
Abbildungen: 52 durchgängig farb.
Einband: geb.
Erscheinungsjahr: 2009
Auflage:
Reihentitel:
Band:
Maße: 20 x 20 cm

Ein Porträt (dt., eng., nl.)

Ein Porträt (dt., eng., nl.)

Sofort lieferbar
Worpswede, Bauerndorf und Künstlerkolonie nicht weit entfernt von Bremen, ist nach den Worten des Malers Otto Modersohn (1865 – 1943), eine Märchenwelt, die »nichts Erfabeltes hat, ganz wirklich, schlicht und wahr«. Der Fotograph Jochen Mönch ist auf den Spuren der ersten Worpsweder Malergeneration durch das Dorf, über den Weyerberg und durch das Teufelsmoor gestreift. Er hat Dorf und Landschaft mit den Augen des Künstlers, aber auch mit den Augen des Touristen aufgenommen. Herausgekommen ist ein Worpswede-Portrait. Dieses Portrait ist ein Dokument und eine Erinnerung. Auch soll es ein Führer für jene sein, die auf eigene Faust Dorf und Land für sich entdecken wollen. Begleitet werden die Bilder mit Texten von Hermann Gutmann.Deutsch, Englisch, Niederländisch. 
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.