Artikelsuche
Kategorien Newsletter
Mein Konto
Konto eröffnen Passwort vergessen
Facebook Connect
Login
Informationen
Sie sind hier: / Schriftenreihen
Artikeldetails

Prof. Dr. Georg Skalecki

Denkmalpflege in Bremen, Heft 9

Art.Nr.: 978-3-8378-1025-7
Denkmalpflege in Bremen, Heft 9
Unterwegs in Zwischenräumen
Seiten: 384
Abbildungen: 336
Maße: 23,5 x 16,5 cm
Einband: brosch.
Erscheinungsjahr: 2012
Auflage: 1.
Reihentitel: Schriftenreihe des Landesamtes für Denkmalpflege, Bremen
Band: 9
12.90 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.



Denkmalpflege in Bremen, Heft 9

Ob Privat- und Villengärten, Parks und öffentliche Grünanlagen, Großsiedlungen und Industrieareale oder auch ganze Kulturlandschaften – großflächige Denkmäler sind ein Kulturgut, das bewahrt und gepflegt werden will. Obwohl Gartendenkmalpflege, städtebauliche Denkmalpflege und Kulturlandschaftspflege mittlerweile als Aufgaben der staatlichen Denkmalpflege allgemein akzeptiert sind, haben sie nach wie vor mit spezifischen Problemen zu kämpfen.

Den Herausforderungen und Perspektiven in diesem Bereich widmeten sich der 79. Tag für Denkmalpflege am 5. Juni 2011 und die anschließende Jahrestagung der Vereinigung der Landesdenkmalpfleger in der Bundesrepublik Deutschland vom 6. bis 8. Juni 2011. Dabei stellte der Tag der Denkmalpflege eine besondere Premiere dar. Erstmals seit seiner Gründung im Jahr 1900 wurde das Ereignis in Bremen ausgerichtet; die nachfolgende Denkmalpfleger-Jahrestagung fand zum zweiten Mal (nach 1979) in Bremen statt.

Über vier Tage wurde die Thematik der großflächigen Denkmäler unter dem Motto: »Unterwegs in Zwischenräumen. Stadt – Garten – Denkmalpflege« neu und aus unterschiedlichen Perspektiven ausgeleuchtet und eröffnete spannende Diskussionen. Der vorliegende Band präsentiert nicht nur die rund 40 Vorträge, sondern stellt auch sechs Exkursionen dar. Diese wurden am vierten Tagungstag zu Bremer Beispielen durchgeführt und ermöglichten eine direkte Sichtung der besuchten Objekte sowie der dort vorgefundenen Problemstellungen.

Hier können Sie eine LESEPROBE öffnen.

 

Zusatzinformationen Einen Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.