Kaffee-Irrtümer

Artikelnummer:: 978-3-8378-4058-2
Autor: Robert Rosskamp / Rolf Sauerbier
Seiten: 102 S.
Abbildungen: 40
Einband: Hardcover
Erscheinungsjahr: 2018
Auflage: 1
Reihentitel:
Band:
Maße: 16,5 x 23,5 cm

„Kaffee-Irrtümer“ gibt Einblicke in die Welt des Kaffees, die in der bisherigen Kaffeeliteratur zu wenig oder gar keine Berücksichtigung finden. Dabei werden auch ein kurzer Überblick über Geschichte, Anbau, Röstung, Vermarktung und viele andere Aspekte r

Sofort lieferbar

Mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von rund 160 Litern ist der Kaffee das Lieblingsgetränk der Deutschen. Von der Geschichte des Kaffees von
seinen ost- und westafrikanischen Ursprüngen bis zum ersten Kaffeehaus Deutschlands im heutigen Bremer Schütting, von der Ernüchterung
des Abendlandes bis hin zu seiner Bedeutung als wichtigstem Rohwarenhandelsgut ranken sich zahllose Geschichten und Legenden
um das Schwarzgetränk.
Die beiden Branchen-Experten Robert Rosskamp und Rolf Sauerbier arbeiten schon seit vielen Jahrzehnten weltweit im Kaffeesektor. Dabei
sind sie immer wieder auf Irrtümer, ideologisch geprägte Vorurteile und falsche Behauptungen gestoßen, die sie in ihrem Kaffeebuch zurechtrücken
wollen.
„Kaffee-Irrtümer“ gibt Einblicke in die Welt des Kaffees, die in der bisherigen Kaffeeliteratur zu wenig oder gar keine Berücksichtigung finden.
Dabei werden auch ein kurzer Überblick über Geschichte, Anbau, Röstung, Vermarktung und viele andere Aspekte rund um die Bohne
geboten.
Die Aussagen und Thesen der Autoren sind nicht als Provokation gemeint, sondern sollen als Anregung für weitere Diskussionen dienen.
Damit Kaffee auch weiterhin ein Genuss ohne Reue ist!

Aus dem Inhalt:

Eine kurze Geschichte des Kaffees
U Der Schweinezyklus
U Arabica und Canephora
U Schon-Kaffee
U Nadelstreifen gegen Ziegensocken
U Ökologie und Ökonomie


Robert Rosskamp
geb 1942, promovierter Agrarökonom und langjähriger Mitarbeiter der Dt. Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und ehemaliger Leiter des überregionalen Biokaffee-Projektes der GIZ in Bolivien, Kolumbien und Peru. Seit 2000 freier Consultant für Agrarvorhaben in Entwicklungsländern und ehrenamtlicher Berater des Senior Experten Service (SES).


Rolf Sauerbier
geb. 1945, kam 1979 als Pressereferent zu Jacobs Kaffee nach Bremen. In seiner fast 25-jährigen Tätigkeit im Kaffeegeschäft widmete er sich ab 1990 verstärkt der Verbesserung der Kaffeeproduktion und -vermarktung. Er arbeitet heute ehrenamtlich für den Senior Experten Service
(SES).


Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.

Landesinstitut für Schule (Hg.)
9,90 € *
Detlef Michelers
9,90 € *
LIS / Georg Skalecki
9,90 € *