Der Kaufmann

Artikelnummer:: 978-3-86108-073-2
Autor: Verein für Hamburgische Geschichte
Seiten: 112
Abbildungen: 28 sw
Einband: geb.
Erscheinungsjahr: 1998
Auflage:
Reihentitel: Hamburgische Lebensbilder
Band: 15
Maße: 21,5 x 14 cm

Band 15: Wilhelm Lotz und seine Ehefrau Alice geb. Schmilinsky

Sofort lieferbar
Im Herbst 1884 beendete Georg Wilhelm Lotz in seinem Haus in der Jüthornstraße in Hamburg-Wandsbek seine »Lebenserinnerungen«, die er für seine in New York geborenen Kinder, Marie Susanne und Friedrich Wilhelm, geschrieben hatte. Sie sollten etwas aus früheren Zeiten erfahren: vom alten Hamburg und dem bewegten Leben, das ihre Eltern einst geführt hatten. Durch die Reihe »Hamburgische Lebensbilder« werden diese Erinnerungen nun einem größeren Leserkreis zugänglich.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.