Entgrenzte Gewalt

Artikelnummer:: 978-3-86108-371-9
Autor: KZ-Gedenkstätte Neuengamme
Seiten: 214
Abbildungen: 12 sw
Einband: kart.
Erscheinungsjahr: 2003
Auflage:
Reihentitel: Beiträge zur Geschichte der nationalsozialistischen Verfolgung in Norddeutschland
Band: 7
Maße: 24 x 17 cm

Band 7: Täterinnen und Täter im Nationalsozialisms

Sofort lieferbar
Seit dem Ende der nationalsozialistischen Herrschaft hat die Frage nach den Täterinnen und
Tätern – wiewohl gerade nicht ihre differenzierte Erforschung oder Kenntnisnahme – den
Umgang mit den NS-Verbrechen in Deutschland beherrscht. Antworten haben als juristische
und politische Definitionen sowie als öffentliche Repräsentationen das miteinander verbun-
dene Ausblenden und Erinnern der Tat gesteuert. Gerade weil die Täterschaft und Gesell-
schaft wegen der umfassenden Einbindung der Deutschen in das NS-System so prekär
war, löste sie immer wieder öffentliche Debatten aus.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.