Historische Voraussetzungen und theoretische Grundlagen strategischen Denkens

Artikelnummer:: 978-3-86108-019-0
Autor: Martinn Kutz
Seiten: 40
Abbildungen:
Einband: geheftet
Erscheinungsjahr: 2001
Auflage:
Reihentitel: WIFIS-aktuell
Band: 21
Maße: 21 x 14,5 cm

Heft 21

Sofort lieferbar
Martin Kutz geht auf die Suche nach historisch gewachsenen Mustern militärischen Denkens. Ausgehend von vier Thesen analysiert er historische und soziale Grundlagen, weist auf die Epochen - und Faktorengebundenheit strategischen Denkens und Missverständnisse bei der Interpretation historischer Gedankengänge, am Beispiel Scharnhorst und Clausewitz, hin.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.