Der Zerfall einer Militärmacht

Artikelnummer:: 978-3-86108-302-3
Autor: Siegfried Fischer
Seiten: 280
Abbildungen: -
Einband: brosch.
Erscheinungsjahr: 1992
Auflage:
Reihentitel: Schriftenreihe des WIFIS
Band: 2
Maße: 21 x 14,5 cm

Band 2: Das Ende der Sowjetarmee in Kommentaren, Dokumenten, Quellen

Sofort lieferbar
Seit der politischen Auflösung der UdSSR und der Entstehung mehrerer souveräner National-
staaten hat sich auch die militärische Landschaft in Osteuropa vollständig verändert. Was ist
aus der einst großen Armee geworden? In welchen Schritten verlief der Auflösungsprozess?
Wer bekommt was von den großen Halden der Rüstungsgüter der Sowjetunion? Welche
Aufgaben hat die Armee heute noch? Welche Rolle spielt sie heute in der Gesellschaft. Diese
und viele damit zusammenhängende Fragen beschäftigen den Autor, ein ehemaliger ranghoher
Offizier der Nationalen Volksarmee der DDR und seit Jahren intimer Kenner der Sowjetarmee.
Das vorgelegte Werk ist die erste Zusammenstellung über das Schicksal der Roten Armee in
der Perestroika der Sowjetunion.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.